Die Schulkleidung kann wieder bestellt werden!

Ab sofort kann die Schulkleidung bei EGON wieder bestellt werden. Im Sortiment sind wie immer T-Shirts, Kapuzenpullis und Jacken mit dem bekannten Logo, sowie die Eichendorff-Tasse und unser neuer Coffee-To- Becher! Genauere Angaben zu den Produkten findet Ihr auf dem Bestellzettel oder hier, auf unserer Homepage.

Um die Schulkleidung zu bestellen muss einfach der Bestellschein ausgefüllt und mit dem Geld am EGON Kiosk im Foyer abgegeben werden. Bestellscheine findet Ihr unter den Plakaten, die im Schulgebäude aufgegangen wurden, am EGON Kiosk oder unter diesem Beitrag.

Wer die Kleidung vorher anprobieren möchte, kann dies gerne in beiden großen Pausen am EGON/UNESCO Büro tun. Die Bestellung der Schulkleidung läuft noch bis zum 06.12.2019!

Im neuen Jahr wird die Schulkleidung dann da sein und verteilt werden.

Bei Fragen sendet uns gerne eine Email! (egon@eichendorff-koblenz.de)

2019-Bestellschein-1-1

NEU! Coffee-to-go Becher

Ab sofort könnt ihr auch Coffee-to-go Becher bei EGON erhalten. Diese sind natürlich nicht aus Plastik, sondern aus Edelstahl, damit man sie auch für einen längerne Zeitraum verwenden kann. Die Becher sind champagner-gold gefärbt und haben das Eichendorff- Logo aufgedruckt.

Wenn Ihr also auch etwas für die Umwelt tun und ein Stückchen nachhaltiger leben wollt, dann ist der Becher genau richtig für euch. Für 15,00€ ist er bei uns am Kiosk erhältlich!

Auf diesem Wege möchten wir uns auch bei der Klasse 9b bedanken, die einige Flyer erstellt haben, um den Becher zu bewerben:

Das Team trauert um Volker Beckmann

In stiller Trauer nehmen wir Abschied von Volker Beckmann, dem Landeskoordinator für das Projekt Schülergenossenschaften des Verbandes der Regionen.

Am 19. September 2019 ist er im Alter von nur 62 Jahren unerwartet verstorben.

Herr Beckmann hat uns auf dem Weg der Gründung und Entwicklung unserer Schülergenossenschaft sehr geholfen, unterstützt und weitergebracht. So leitete er im Dezember 2014 den Ideenworkshop zur Gründung in unserer Aula und vermittelte dem Team in den folgenden Jahren viele verschiedene Präsentationsmöglichkeiten. Durch seinen Einsatz für das Projekt hat er uns viele Türen geöffnet und den Team-Mitgliedern auch Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung gegeben. Er ist uns stets mit Respekt begegnet und hat unsere Arbeit gewürdigt. 

Für sein unermüdliches Engagement und seine Hilfsbereitschaft sind und bleiben wir ihm sehr dankbar.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie und allen Angehörigen.

Im Namen des gesamten Teams der Schülergenossenschaft EGONeSG 

Der Vorstand – 

Projektwoche 2019

„Brennpunkt Zukunft!“ hieß das diesjährige Motto der Projektwoche unserer Schule. Vom 11. bis 14. Juni beschäftigten sich alle SchülerInnen und LehrerInnen unserer Schule mit Themen und Projekten, die zu diesem Thema passten. So gab es auch dieses Jahr wieder ein EGON – Projekt. In diesem beschäftigten sich die TeilnehmerInnen mit dem Thema des umweltschonenden Wirtschaftens.

Am ersten Tag haben wir uns angeschaut, was das überhaupt bedeutet und positive sowie negative Beispiele herausgesucht, diese vorgestellt und diskutiert.

Am zweiten Tag haben wir uns speziell mit unserer Region beschäftigt und geschaut, was das besondere an einer Währung ist, die nur in einer bestimmten Region eine Wertigkeit besitzt und wie regionale Unternehmen davon profitieren. Bei uns in Koblenz ist das die RegioMark. Dazu haben wir auch mit Walter Grambusch, dem Vorsitzenden des Regioverein Koblenz e.V. gesprochen und uns anschließend umgeschaut, wo man in Koblenz überall mit der RegioMark bezahlen kann. Weitere Informationen dazu gibt es unter: https://regiovereinkoblenz.de.

Der dritten Tag stellte ein Highlight für alle TeilnehmerInnen dar. Denn wir durften uns die Produktionsanlagen von Rhenser ansehen und mit dem Geschäftsführer, Herrn Christian Berentzen, sprechen. Herrn Berentzen liegt die Nachhaltigkeit des Unternehmens sehr am Herzen, weshalb er uns zunächst etwas über die Unternehmens-Philosophie erzählte und uns anschließend die Produktion zeigte. So konnten alle TeilnehmerInnen einmal nachvollziehen, wie eine Flasche aus der Produktion letztendlich in den Getränkeautomaten in unserer Schule kommt. Die Aussicht auf die Befüllungsanlage und der Weg durch meterhohe Wasserkästen – Stapel war ziemlich beeindruckend und wir konnten alle viel dazulernen.

Am vierten und letzten Tag beschäftigten wir uns abschließend noch einmal mit EGON und packten unter anderem die Starterpakete.

Unsere Ergebnisse haben wir dann am Präsentationstag, den 15.06.2019 ausgestellt.

Unsere vierte Mitgliederversammlung

Am 22. April 2019 haben sich wieder Mitglieder aller Altersgruppen im Medienraum unserer Schule versammelt um an unserer 4. Mitgliederversammlung teilzunehmen.

In diesem Jahr leitete Julia Stallgies als Aufsichtsratsvorsitzende die Sitzung und eröffnete diese um 14:05 Uhr.

Lea Rieser, Moritz Kühnemund und Kiara Link berichteten über das vergangene Geschäftsjahr 2018/19, die besuchten Veranstaltungen und durchgeführten Aktionen. Anschließend berichteten Judith Naumann und Paul Stammel über die Arbeit des Aufsichtsrates.

Daraufhin wurde die Gewinnsumme des 4. Geschäftsjahres bekannt gegeben. Diese ist nicht so hoch wie im letzten Jahr, aber trotzdem sind wir sehr stolz. Es wurde ein Gewinn von 1.500,00 € erwirtschaftet!  
Die Mitgliederversammlung beschloss, den Gewinn folgendermaßen zu spenden:
● 1.000,00 € an unsere Partnerschule in Nicaragua
● 500,00 € an die Kinder und Jugendhilfe in Arenberg


Als nächstes wurden Vorstand und Aufsichtsrat gewählt:
Der Vorstand besteht weiterhin aus:
● Lea Rieser (Vorsitzende)
● Moritz Kühnemund (stv. Vorsitzender)
● Kiara Link (Schriftführerin)

Der Aufsichtsrat besteht ebenfalls weiterhin aus:
● Paul Stammel (Vorsitzender)
● Judith Naumann
● Julia Stallgies
● Judith Roos (Vertreterin aus dem Lehrerkollegium)
● Judith Sauerborn (Vertreterin der Volksbank)

Bevor die Mitgliederversammlung gegen 15 Uhr beendet wurde, wurde noch ein Ausblick auf das folgende, 5. Jubiläums-Geschäftsjahr gegeben und Danksagungen ausgesprochen.

Auf diesem Wege möchten wir uns noch einmal beim gesamten EGON-Team für das tolle  Engagement und die Arbeit, die alle in EGON investieren, bedanken! Natürlich möchten wir uns auch bei allen EGON Mitgliedern und KundInnen bedanken, die mit jedem Kauf EGON unterstützen!

Begegnungsnachmittag 2019

Wie jedes Jahr, war der Begegnungsnachmittag wieder ein aufregender Tag für die zukünftigen 5.Klässler unserer Schule. Am 9.Mai 2019 kamen sie gemeinsam mit ihren Eltern in die  Aula unserer Schule, um zu erfahren in welchen Klassen sie sind und wer ihre KlassenlehrerInnen sein werden.  Neben vielen Ansprachen in der Aula durften auch Kiara, Moritz und Lea wieder einen kurzen Vortrag über EGON halten und das Starterpaket präsentieren. Dieses konnte dann nach der Informationsveranstaltung in der Aula vor dem Lehrerzimmer erworben werden.

Es freut uns, dass unser Angebot auch in diesem Jahr wieder so gut angenommen wurde! Die Starterpakete werden in der ersten Woche nach den Ferien an die SchülerInnen verteilt.

Neu: Wasserglück

Seit diesem Monat gibt es eine kleine Veränderung in unserem Getränkeautomaten: das bekannten „Rhenser Classic“ wird durch das neue Wasser von Rhenser „Wasserglück“ getauscht. Der Kohlensäuregehalt, sowie der Preis der beiden Getränke ist gleich, jedoch ist das neue Wasser klimaneutral.

Besonders daran ist außerdem die Kooperation mit myclimate und die Unterstützung des ökologischen Landbaus in Uganda mit jedem Kauf. Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite von Rhenser, oder hier.