Archiv der Kategorie: Allgemein

Unser „Nachwuchsevent“

Am Mittwoch, den 20.03.2019 blieben 50 begeisterte SchülerInnen der Klassen 6 – 8 länger in der Schule, um einmal hinter die Kulissen von EGON zu blicken. Nach einem gemeinsamen Mittagessen hatten sie die Möglichkeit in Kleingruppen einige Bereiche unserer Arbeit auszuprobieren. So wurden zum Beispiel Entwürfe für Werbeplakate im Marketing erstellt, Kassenbestände für die Buchhaltung gezählt, oder eine Verkaufssituation am Kiosk simuliert. Außerdem gab es einen kleinen Wettbewerb zwischen den Gruppen: wer am schnellsten den Getränkeautomaten auffüllen konnte und die meisten Fragen in unserem Quiz über EGON richtig beantworten konnte bekam ein kleines Geschenk.

Insgesamt war es ein sehr gelungener Nachmittag, der uns auf jeden Fall viel Spaß gemacht hat!

An dieser Stelle sprechen wir ein großes Dankeschön an das gesamte EGON-Team und alle LehrerInnen, die zum Gelingen des Nachmittags beigetragen haben. Außerdem danken wir natürlich den SchülerInnen, die sich die Zeit genommen haben, und hoffen einige Gesichter in unserem Team wiederzusehen!

Tag der offenen Tür 2019

Auch dieses Jahr war EGON wieder am Tag der offenen Tür unserer Schule vertreten. Am 26.01. zwischen 10 und 13 Uhr konnten sich alle Interessierten unsere Schule  anschauen.

Wir haben wie jedes Jahr unsere Schülergenossenschaft präsentiert und den interessierten Eltern und GrundschülerInnen unsere Geschäftszweige vorgestellt.  Wir hatten sowohl unseren Kiosk geöffnet, als auch einen Infostand vor dem Lehrerzimmer. An diesem konnten sich die 4.KlässlerInnen und ihre Eltern über unsere Angebote und besonders das für sie interessante „Starterpaket“ und die Schulkleidung informieren. Am Begegnungsnachmittag, dem 09.05.2019 werden wir EGON dann den zukünftigen 5.KlässlerInnen unserer Schule und deren Eltern vorstellen, und die Starterpakete können wieder erworben werden.

Die Bierzeltgarnituren sind da!

Wie auf der Mitgliederversammlung beschlossen, wurden im Herbst 2018 Bierzeltgarnituren angeschafft.

Gefertigt wurden die Garnituren von MitarbeiterInnen der Heinrich Kimmle Stiftung in Pirmasens und anschließend haben wir sie mit unserem Logo gebrandmarkt.

Die Garnituren können ab sofort für Veranstaltungen genutzt oder gegen Pfand bei uns ausgeliehen werden.

Bestellung der Schulkleidung wieder möglich!

Ab dem 29.11.  könnt ihr bei uns wieder die Schulkleidung erwerben. Bestellt wird wie gewohnt, über die Bestellzettel die in der Schule und am Kiosk aushängen. Falls ihr euch mit der Größe unsicher seit könnt ihr immer in der 1. großen Pause am Kiosk die verschiedene Größen anprobieren. Bitte gebt die Zettel bis zum 07.12.2018, mit dem Geld, ebenfalls beim Kiosk ab. 

 

Den Bestellschein könnt ihr euch hier auch herunterladen:

2018 Bestellschein neu

13. Demokratietag

 

Stand der rheinland-pfälzischen UNESCO-Schulen

Unter dem Motto „Demokratie beginnt mit dir!“ fand der diesjährige Demokratietag am 18.10.2018 in Ingelheim statt. Schülergruppen die in den verschiedensten Bereichen etwas mit Demokratie zu tun haben, kamen zusammen um sich auszutauschen und kennenzulernen. 

Aus diesem Grund waren auch Teile unseres UNESCO Teams dort vertreten, um ihre Arbeit an unserer Schule vorzustellen. Da auch EGON unter den Unesco Gedanken fällt, wurde auch unsere Arbeit in Form einer kleinen Präsentation und einigen Materialien aus dem Kiosk vorgestellt.

Die Schüler*innen unserer Schule (Finja Krauthakel, Carolin Stieffenhofer, Jeroen van Harten aus der 7a) schrieben über den Tag:

„Natürlich haben wir auch die Zeit genutzt, um uns die Stände der anderen Aussteller anzusehen. Es gab ganz unterschiedliche Verbände und Organisationen, die auf verschiedenste Art und Weise Demokratie näher bringen. An vielen Ständen gab es Info-Material, aber auch die Möglichkeit Dinge auszuprobieren. So sollte man Fake-News von richtigen unterscheiden oder an einem anderen Stand Ideen für 2030 entwickeln. Wir überlegten, wie wir wohnen werden, wie die Gesellschaft und die Politik sein wird.
Besonders gut hat uns der Stand der Europäischen Kommission gefallen. Dieser Stand brachte den Besuchern die EU in Büchern und Prospekten näher. In diesen geht es vor allem um demokratische Themen.
Außerdem gab es verschiedene Workshops. Hier wurden zahlreiche Formen der Debatte gezeigt oder auch Tanzaufführungen vorgeführt.
Leider konnte Malu Dreyer ihre Rede nicht halten, da sie spontan nach Berlin musste.
Alles in allem hat uns der Demokratie-Tag in Ingelheim viel Spaß gemacht.“

1. Raiffeisentag der Schülergenossenschaften aus RLP

Am 26.09.2018 wurden alle 13 Schülergenossenschaften aus  Rheinland-Pfalzes auf die Festung Ehrenbreitstein zum ersten Raiffeisentag der Schülergenossenschaften aus Rheinland-Pfalz eingeladen. Die Veranstaltung diente dem Austausch, der Diskussion und Informationsgewinnung. Dem hingehend gab es ein Bühnenprogramm, was einige Reden, sowie eine Podiumsdiskussion umfasste. Zudem gab es einen Presserundgang  von Staatssekretärin Daniela Schmitt und am Nachmittag die Möglichkeit verschiedene Workshops zu besuchen.

Die Veranstaltung fand im Kuppelsaal auf der Festung Ehrenbreitstein statt und war somit ein „Heimspiel“ für unser Team. Aus diesem Grund griffen ein Teil unseres Teams auch den Organisatoren unter die Arme und wirkten beim Aufbau mit. Jede Schülergenossenschaft konnte sich und ihre Geschäftszweige zudem in Form eines Standes präsentieren.

Um elf Uhr wurde die Veranstaltung offiziell eröffnet und sowohl Ralf W. Barkey, Vorsitzender  Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e.V., als auch Thomas Metz der Direktor der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, richteten einige Grußworte an das Publikum. Weiter ging es mit einer Rede der Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz, Daniela Schmitt. Sie sprach stellvertretend für die Schirmherrin, RLP Ministerpräsidentin Malu Dreyer,  über das essentielle Erlernen und Erleben wirtschaftlicher Strukturen im frühen Alter. Sie lobte die Arbeit der Schülergenossenschaften und bekräftigte alle Anwesenden darin, weiterzumachen. Den vorerst letzten Redebeitrag hielt  Bernhard Bremm, Leiter der Abteilung 4c des Ministeriums für Bildung Rheinland-Pfalz.

Paul während der Podiumsdiskussion

Anschließend wurde es richtig interessant, denn es war Zeit für die Podiumsdiskussion unter dem Thema „Schülergenossenschaften – eine starke Raiffeisenidee“.  Neben Ralf W. Barkey, Dr.Ralf Kölbach (Vorstand Westerwaldbank eG) und Mara Thul, aus dem Vorstand der Schülergenossenschaft „Salmtalente eSG“durfte auch Paul Stammel als EGON’s Abteilungsleiter für Einkauf und Lager, an der Podiumsdiskussion teilnehmen. Nach der Podiumsdiskussion war das Bühnenprogramm dann zu Ende.

 

 

Moderiert wurde dieses übrigens von Monika Eckert und ihren Co-Moderatoren Kiara Link und Moritz Kühnemund aus dem EGON- Vorstand.

die Moderatoren in der Vorbereitung.

Ab 12:15 Uhr fand ein Presserundgang mit Staatssekretärin Daniela Schmitt statt, bei der jede Schülergenossenschaft mit ihr nochmal kurz ins Gespräch kommen konnte. Anschließend gab es die Gelegenheit zum Mittagessen und nach diesem ging es in die Workshop-Phase.

Die Workshops wurden größtenteils von Mitgliedern aus Schülergenossenschaften gehalten. Meist wurden die Schwerpunkte der einzelnen Schülergenossenschaften thematisiert  wie z.B.  Merchandising, Fairer Handel oder auch Marketing, etc.

Bei unserem Workshop ging es um die Nachhaltigkeit. Dazu haben Lea Rieser, EGON-Vorstandvorsitzende, und Judith Naumann, aus dem EGON-Aufsichtsrat, erst eine kurze Präsentation gehalten und sich anschließend eine interaktive Aufgabe für die Teilnehmer*innen ausgedacht. Bei dieser mussten die Teilnehmer*innen nachhaltige Produkte von ’nicht-nachhaltigen‘ unterscheiden und ihre Wahl anschließend begründen.

Um 15:00 Uhr war die Veranstaltung dann offiziell beendet und bis 18 Uhr hatte man die Möglichkeit  die Raiffeisen-Austeilung im Landesmuseum zu besichtigen.

Zusammengefasst war es ein interessanter und informativer Tag, an welchem wir viele neue Kontakte knüpfen konnten!

Hier noch ein paar Impressionen des Tages:

Kiara während der Moderation

„Herr Raiffeisen“ mit seinem Gefährt

Im Gespräch mit Daniela Schmitt, Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Verkehr Landwirtschaft und Weinbau RLP